Methana 2020

Methana - Corona-Virus

Blick auf Methana. (c) Tobias Schorr
Blick auf Methana. (c) Tobias Schorr

Liebe BesucherInnen!

Trotz der langsam ansteigenden Covid-19-Fälle in Griechenland ist es möglich, das Land zu besuchen. Natürlich muss man sich an die Sicherheitsvorschriften halten und sich auch vor dem Flug registrieren.

Gerade jetzt brauchen die Griechen unsere Unterstützung, denn vom Staat können sie nur wenig erwarten.

Leider ist nichts aus der Region zu erfahren, das Hoffnungen auf die Wiedereröffnung der Heilbäder im nächsten Jahr macht. Auch der Plan des "virtuellen Museums des Vulkan Methana" ist wohl in Vergessenheit geraten.

Es ändert sich also leider nicht viel in Methana.

Schade, denn die Idee der "vulkanologischen Konferenz" im Juni 2016 hatte eigentlich das Ziel, neue Chancen für Methana zu eröffnen.

Der Mißbrauch der Konferenz durch lokalpolitische Cliquen, zeigt nun seine negativen Folgen. "Viel heiße Luft um nichts!".

Zum Glück bleiben die Natur & das Klima & die Sehenswürdigkeiten auch ohne menschliche Eingriffe weiterhin attraktiv und machen Methana zu einem der schönsten Reiseziele!

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Vorweihnachtszeit und dass Sie alle ohne Gesundheitsprobleme durch die Covid-19-Krise kommen!


Liebe Grüße
Tobias Schorr

E-Mail-Kontakt

2020 ein abenteuerliches Jahr...

Die neue Werbung für Methana 2020.
Die neue Werbung für Methana 2020. Designed und herausgegeben von Iraklís Kalaménios von Webproductions in Bergisch Gladbach.

Methana kennt kaum einer und nur wenig findet man über Methana. Im Reisebüro braucht man gar nicht zu suchen, denn kein großer Anbieter hat die Halbinsel im Programm. Das ist auf der einen Seite gut, weil Massentourismus zerstört (siehe Santorin!). Auf der anderen Seite muss man aber in gewissem Maß von Tourismus leben können. Auch Methana trifft die Corona-Krise hart. Ich hoffe, dass wir nach der Krise den Ort weiter unterstützen können und neue Gäste dorthin führen können... Die Absagen der Reisegruppen im März haben auch uns hart getroffen, denn keiner konnte sich gegen diese Katastrophe absichern. Hoffentlich bleiben alle Methaner und alle Freunde und Gäste gesund und überstehen diese Krise gut. Bis jetzt scheint Griechenland gut davon zu kommen. Aber die finanziellen Schäden sind riesig. Wie wird es weitergehen?

Unser Service für Sie - die kostenlose Wanderkarte Methana!

Die Methana-Wanderkarte
Die Methana-Wanderkarte

Wer die Stadt Methana zum ersten Mal sieht, ist nicht immer begeistert und so empfehle ich Ihnen, auch den Rest der Halbinsel zu erkunden! Es lohnt sich! Methana ist eine der schönsten Regionen Griechenlands. Aber man muss sich die Natur & Kultur erarbeiten... Klar - man kann mit dem Mietwagen herumfahren und alles vom Auto aus sehen. Aber die verborgenen "Schätze" entdeckt man so nicht!
Die beste Methode ist das Wandern!

Unter diesem Link können Sie für sich privat die Methana-Wanderkarte herunterladen und z.B. im Copyshop groß ausdrucken lassen. Sie können sich die PDF auch auf Ihr Smartphone laden und mit einer PDF-App jederzeit auch ohne Internetverbindung ansehen.

Hier der Download-Link als PDF!

Viel Spaß!

Ich würde mich freuen, von Ihnen nach Ihrer Reise ein Feedback zu erhalten!

Viele Grüße
Tobias Schorr