Vulkan Malisa Kounoupitsa

  • Vulkan Malisa
    Das Massiv des Malisa-Vulkans bei Kounoupitsa

    Der Vulkan Malisa bedeckt ein Achtel der Nordosthalbinsel Methanas.

Der Vulkan Malisa bei Kounoupitsa

Der Vulkan Malisa beim Dorf Kounoupitsa. Mai 1990. (c) Tobias Schorr
Der Vulkan Malisa beim Dorf Kounoupitsa. Mai 1990. (c) Tobias Schorr

Der Vulkan Malisa bei Kounoupitsa gehört zu den ältesten und größten Vulkanen Methanas. Seine Lavaströme haben ein Achtel Nord-Methanas bedeckt. Es gibt mindestens zwei Ausbruchszentren. Eines auf 680 m und eines auf 470 m. Ob man da von zwei Vulkanen sprechen kann, müssten Altersbestimmungen zeigen. Aber eigentlich ist das egal, denn alle Vulkane Methanas werden wohl von ein bis fünf Magmakammern in unterschiedlichen Tiefen gespeisst.