Vulkan Malia Vgethi

  • Malia Vgethi Lavadom
    Der Lavadom Malia Vgethi

    Der Malia Vgethi Vulkan prägt die Landschaft Nordwest-Methanas.

Der Lavadom Malia Vgethi

Luftbild des Lavadoms Malia Vgethi bei Kameni Chora/Methana. Juni 2016. (c) Tobias Schorr
Luftbild des Lavadoms Malia Vgethi bei Kameni Chora/Methana. Juni 2016. (c) Tobias Schorr

Der Lavadom Malia Vgethi befindet sich südlich des historischen Vulkans von Kameni Chora und ragt deutlich an der Nordwestküste Methanas aus dem Meer. Unterhalb von ihm befindet sich am Osthang das verlassene Dorf "Sterna Gambrou" mit der Kapelle Agios Sotiros. Der Aufstieg zu seinem Gipfel ist sehr anstrengend, da es keinen Weg gibt. Am besten geht der Aufstieg am Hang gegenüber der kleinen Kapelle. Von oben hat man einen perfekten Blick auf das Krasopanagia-Kap und den historischen Lavadom von Kameni Chora. Der Vulkan gehört zu den größten der Halbinsel.

Fotos des Vulkans Malia Vgethi

Luftbild des Malia Vgethi Lavadoms und des Tals von Kameni Chora. Juni 2016. (c) Tobias Schorr
Luftbild des Malia Vgethi Lavadoms und des Tals von Kameni Chora. Juni 2016. (c) Tobias Schorr
Luftbild des Vulkans Malia Vgethi und des Nordwest-Kaps von Methana. Juni 2016. (c) Tobias Schorr
Luftbild des Vulkans Malia Vgethi und des Nordwest-Kaps von Methana. Juni 2016. (c) Tobias Schorr
Morgentliches Luftbild des Lavadoms Malia Vgethi. Juni 2016. (c) Tobias Schorr
Morgentliches Luftbild des Lavadoms Malia Vgethi. Juni 2016. (c) Tobias Schorr
Lorenz Hurni, der die topografische Karte Methanas machte, klettert auf den Vulkan Malia Vgethi. 10 September 1991. (c) Tobias Schorr
Lorenz Hurni, der die topografische Karte Methanas machte, klettert auf den Vulkan Malia Vgethi. 10 September 1991. (c) Tobias Schorr
Dr. Lorenz Hurni von der ETH-Zürich bei der Korrektur der topografischen Landkarte Methanas. 10.09.1991. (c) Tobias Schorr
Dr. Lorenz Hurni von der ETH-Zürich bei der Korrektur der topografischen Landkarte Methanas. 10.09.1991. (c) Tobias Schorr
Tobias Schorr und Dr. Lorenz Hurni auf dem Gipfel des Vulkans Malia Vgethi. 10 September 1991. (c) Tobias Schorr
Tobias Schorr und Dr. Lorenz Hurni auf dem Gipfel des Vulkans Malia Vgethi. 10 September 1991. (c) Tobias Schorr