Vulkan Chounta Kokkini

  • Chounta Kokkini Vulkan
    Der Chounta-Kokkini-Vulkan

    Der Vulkan Chounta-Kokkini gehört zu den ältesten Vulkanen Methanas.

Der Vulkan Chounta Kokkini

Der Vulkan Chounta Kokkini (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta Kokkini (c) Tobias Schorr 1990

Der Vulkan Chounta Kokkini erstreckt sich westlich des Dorfes Kypseli und gehört zu den ältesten Vulkanen Methanas. In dem Tal westlich am Vulkan befindet sich ein antikes Gebäude, das ein Tempel oder ein herrschaftliches Gebäude aus antiker (geometrischer?) Zeit. Der Vulkan ist durch Erosion ziemlich geglättet und so gibt es nur noch indirekt Zeichen, wo mal der Gipfel war (heute ca. 491 m, früher sicher 100-200 m höher...).

Fotos des Vulkans Chounta Kokkini

Der Vulkan Chounta-Kokkini gehört zum Rand der alten Kaldera und ist einer der ältesten Vulkane Methanas. (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta-Kokkini gehört zum Rand der alten Kaldera und ist einer der ältesten Vulkane Methanas. (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta-Kokkini gehört zum Rand der alten Kaldera und ist einer der ältesten Vulkane Methanas. (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta-Kokkini gehört zum Rand der alten Kaldera und ist einer der ältesten Vulkane Methanas. (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta-Kokkini gehört zum Rand der alten Kaldera und ist einer der ältesten Vulkane Methanas. (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta-Kokkini gehört zum Rand der alten Kaldera und ist einer der ältesten Vulkane Methanas. (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta-Kokkini und im Hintergrund die Vulkaninsel Ägina. (c) Tobias Schorr 1990
Der Vulkan Chounta-Kokkini und im Hintergrund die Vulkaninsel Ägina. (c) Tobias Schorr 1990